Fossilien, Mineralien, Repliken und Meteoriten
  Fossilien
   

besondere Objekte

 Fossilien nach Fundorten:

Baltisch. Bernstein
Solnhofen
Libanon
Brasilien - Santana
Bundenbach
Messel
Nattheim
Holzmaden

 Fossilien nach Gruppen:

Stromatolithen
Kopal
versteinertes Holz
Korallen
Trilobiten
Krebse  
Insekten  
Muscheln  
Schnecken  
Ammoniten
Nautilus
Seeigel, -sterne, ...
Fische
Haizähne
Saurier / Reptilien
Säugetiere
    Mammut
    Ur-Elefanten
    Höhlenbär
    Hirsch, Nashorn,..
    Meeressäuger

   
   

Säugetiere:

Zähne vom Mammut

Die Mammuts haben sich aus einer tertiärzeitlichen Rüsseltiergruppe über mehrere Zwischenformen entwickelt. Dabei spezialisierten sie sich zunehmend auf Grasnahrung und entwickelten Anpassungen an die Kälte.
Im Allgemeinen meint man mit "Mammut" das während der letzten Eiszeit in Europa und Nordasien verbreitete Wollhaarmammut. Die meisten Mammutarten waren aber weitgehend unbehaart.
Das Wollhaarmammut war eines der wichtigsten Jagdtiere der Menschen im Spätpleistozän. Dies ist durch zahlreiche Höhlenmalereien dokumentiert. Ob eine übermäßige Bejagung das Aussterben der Tiere verursacht hat oder die Klimaveränderungen zum Ende der Eiszeit, ist bis heute nicht vollständig geklärt. Um 8.000 vor Christus verschwanden die letzten Mammuts in Europa und Asien. Nur auf der ostsibirischen Wrangelinsel überlebte eine kleine Populationen bis ca. 1.700 vor Christus.

 


Sibirisches Mammut


Die Lieferung der Mammutzähne erfolgt mit einem Etikett auf dem Name, Fundort und Alter vermerkt sind:
 
Mammutzahn
(Mammuthus primigenius)
 
Fundort: Rhein bei Darmstadt
Zeitalter: Quartär, Oberpleistozän
Alter: ca. 30.000 Jahre

www.fossilien.de

Bitte beachten Sie, dass die Farben der Fotos auf dieser Seite aus technischen Gründen vom Original geringfügig abweichen können. Für weitere Informationen bitte die Bilder anklicken.
 
 
 
Mammutzähne, Mammutkiefer und Mammutknochen aus Deutschland
Art: Wollhaarmammut (Mammuthus primigenius, BLUMENBACH 1799)
Fundorte: Rheinkiesebene bei Viernheim
Zeitalter: Quartär, Oberpleistozän
Alter: ca. 20.000 bis 50.000 Jahre
 
  Stoßzahn eines Mammuts aus Sibirien   Stoßzahn eines Mammuts aus dem Oberrhein    
  Stoßzahn eines weiblichen Mammuts aus Sibirien
Länge: ca. 140 cm
Preis: 4.500,-- Euro  verkauft
Best.-Nr.: MM-377
  Stoßzahn eines Mammuts aus dem Rhein bei Darmstadt
Länge: ca. 120 cm
Preis: 1.200,-- Euro  verkauft
Best.-Nr.: MM-378
     

 

 

 


Interneteinkauf ohne Risiko: Innerhalb von Deutschland ist keine Vorauszahlung erforderlich!
Die Lieferung erfolgt gegen Rechnung.


Der Versand der Artikel erfolgt als versichertes Paket. Innerhalb von Deutschland wird hierfür eine Versandpauschale von 6,90 Euro berechnet. Mehrere Artikel werden selbstverständlich zu einem Paket zusammengefasst. Bei einem Versand ins Ausland werden die tatsächlich anfallenden Versandgebühren berechnet (keine Zuschläge für Verpackung oder ähnliches). Weitere Informationen zu den Bestellmöglichkeiten und den Versandbedingungen für das Ausland finden Sie unter:
 
  Bestellung 

(für die Bestellung bitte die Artikelnummer notieren)
 


 
 Buchempfehlungen zum Thema Mammut:

Mammutsuche in Sibirien

Mammutsuche in Sibirien

von Dick Mol, Christian de Marliave und Bernard Buigues
Erscheinungsjahr: 2006
36 Seiten, geheftet
ISBN 978-3-9810469-2-2

direkte Bestellung bei Amazon

 

Mammuts, Riesen der Eiszeit

Mammuts. Die Riesen der Eiszeit

von Adrian Lister, Paul Bahn
Erscheinungsjahr: 1997
168 Seiten
ISBN 3799590501

direkte Bestellung bei Amazon

 

 

 

|   Home    |    Fossilien    |    Repliken    |    Sauriermodelle   |    Mineralien   |

|    Bildrechte    |    Bücher    |   
Zubehör    |    Bestellung
    |     Impressum     |     unsere AGBs     |