Fossilien, Mineralien, Repliken und Meteoriten
  Fossilien
   

besondere Objekte

 Fossilien nach Fundorten:

Baltisch. Bernstein
Solnhofen
Libanon
Brasilien - Santana
Bundenbach
Messel
Nattheim. Korallen
Holzmaden

 Fossilien nach Gruppen:

Stromatolithen
Bernstein
Kopal
versteinertes Holz
Korallen
Trilobiten
Krebse  
Insekten  
Muscheln  
Schnecken  
Ammoniten
Nautilus
Seeigel, -sterne, ...
Fische
Haizähne
Saurier + Reptilien
   Sauriereier
   Keichosaurier
   Carcharodontosaurus
   Mosasaurier
   Plesiosaurier
   günstige Zähne
Säugetiere

   

Saurier und Reptilien:

Plesiosaurierzähne

Die Plesiosaurier sind eine Gruppe von ausgestorbenen Meeresreptilien, die vom Jura bis zum Ende der Kreide gelebt haben. Sie haben einen länglichen Körper, einen langgestreckten Hals und vier paddelförmige Flossen. Im Gegensatz zu den Fischsauriern und Mosasauriern haben sie ihre vier Extremitäten und nicht ihren Schwanz zur Fortbewegung benutzt. Sie praktizierten dabei den "Unterwasserflug", wie er auch von den heutigen Meeresschildkröten, Pinguinen oder Ottern benutzt wird. Die Plesiosaurier werden in zwei Gruppen unterteilt:

1) Familie der eigentlichen Plesiosaurier (Plesiosauroidea)
Die Plesiosaurier hatten einen langen Hals und einen kleinen Kopf und ernährten sich überwiegend von Fischen. Zu den Plesiosauriern zählen unter anderem:
     - Plesiosaurus
     - Elasmosaurus
     - Cryptoclidus
 

Zahn eines Plesiosauriers
Zahn eines Plesiosauriers


2) Familie der Pliosaurier (Pliosauroidea)
Die Pliosaurier hatten einen kürzeren Hals und einen größeren Kopf mit großen Zähnen. Sie stellen entwicklungsgeschichtlich die Nachfolger der Plesiosaurier dar. Einige von ihnen gehören zu den größten Echsen, die je gelebt haben. Zu den Pliosauriern zählen unter anderem:
     - Macroplata
     - Peloneustes
     - Kronosaurus
     - Liopleurodon

Stammesgeschichtlich gehören die Plesiosaurier zu den Sauropterygiern, die von der Trias bis in die obere Kreide lebten. Die genauen Verwandtschaftsverhältnisse der Sauropterygier zu anderen Reptilien und zu anderen Meeresreptilien ist unklar.

Die Zähne von Plesiosauriern aus Marokko sind deutlich seltener als die Zähne von Mosasauriern, die ebenfalls auf dieser Homepage zum Kauf angeboten werden: Mosasaurierzähne

Bitte beachten Sie, dass die Farben der Fotos auf dieser Seite aus technischen Gründen vom Original geringfügig abweichen können. Für weitere Informationen bitte die Abbildungen anklicken.

 
Zähne von Plesiosauriern
Fossil: Zähne von Plesiosauriern (Plesosaurus mauritanicus)
Fundort: Marokko, Qued-Zem
Zeitalter: obere Kreide, Maastricht
Alter: ca. 80 Millionen Jahre
Bemerkung: Plesiosaurierzähne sind deutlich seltener als Mosasaurierzähne
 
     
Plesiosaurierzahn  
Plesiosaurierzahn
Größe: 4,3 cm
Preis: 22,00 Euro  verkauft
Best.-Nr.: PL-186
     

 


Interneteinkauf ohne Risiko: Innerhalb von Deutschland ist keine Vorauszahlung erforderlich!
Die Lieferung erfolgt gegen Rechnung.


Der Versand der Artikel erfolgt als versichertes Paket. Innerhalb von Deutschland wird hierfür eine Versandpauschale von 6,90 Euro berechnet. Mehrere Artikel werden selbstverständlich zu einem Paket zusammengefasst. Bei einem Versand ins Ausland werden die tatsächlich anfallenden Versandgebühren berechnet (keine Zuschläge für Verpackung oder ähnliches). Weitere Informationen zu den Bestellmöglichkeiten und den Versandbedingungen für das Ausland finden Sie unter:
 
  Bestellung 

(für die Bestellung bitte die Artikelnummer notieren)
 


 
Empfehlung zum Thema Saurier:

Dinosaurier - Im Reich der Giganten
wunderbarer 3-Teiler im Stil einer klassischen Tierdokumentation, absolut sehenswert
BBC, 2000
ISBN B000051SIC

direkte Bestellung bei Amazon

 

 

|   Home    |    Fossilien    |    Repliken    |    Sauriermodelle   |    Mineralien   |

|    Bildrechte    |    Bücher    |   
Zubehör    |    Bestellung
    |     Impressum     |     unsere AGBs     |

Mosasaurierzähne und -kiefer (Archiv)