www.fossilien.de   Bernsteine aus dem Baltikum

 
 

Rarität: Ameisensackspinne

Rarität: Ameisensackspinne

 
 
 
 wissenschaftlich bestimmte Ameisensackspinne
 Inklusen: Ameisensackspinne "Corinnidae Ablator sp."
 Größe der Inklusen: ca. 2,8 mm Körperlänge, Beinspannweite: ca. 6,8 mm
 Größe des Bernsteins: ca. 20 x 10 x 8 mm
 Fundort: Baltikum, Jantarny (ehemals Palmnicken) bei Kaliningrad
 Stratigrafie: Tertiär, Eozän
 Alter: ca. 28 bis 54 Millionen Jahre
 Bemerkung: Eine große wissenschaftlich bis zur Gattung bestimmte Ameisensackspinne "Corinnidae Ablator sp." in einem goldgelben Bernstein. Die Bilder wurden mit der sogenannten Stacking-Methode erstellt (Mehrschichtaufnahmen).
 Lieferung inklusive: - einem passenden Sammelkästchen mit Samteinlage
- Abzüge der hochwertigen Makroaufnahmen
- Etikett auf dem Name, Fundort und Alter vermerkt sind
 Preis: 130,00 Euro
 Best.-Nr.: B-7053
 
zurück  (oder zurück mit dem Browser)
 
 

www.fossilien.de