Fossilien, Mineralien, Repliken und Meteoriten

  Meteorite,Tektite,
  Impaktite


Meteorite
  Eisenmeteoriten
  Pallasite
   Steinmeteoriten
  Mond- und Marsmeteoriten
   günstige Meteoriten

Tektite, Moldawite

Impaktite
   

Meteoriten:

Steinmeteoriten

Steinmeteoriten stellen mit ca. 93% die weitaus größte Gruppe der beobachteten Meteoritenfälle dar. Dagegen liegt der Anteil der Steinmeteoriten an allen bisher gefunden Meteoriten bei lediglich 16%. Dieser scheinbare Widerspruch lässt sich durch die schnelle Verwitterung der  Steinmeteoriten auf der Erdoberfläche erklären. Außerdem lassen bereits im Verwittern begriffene Steinmeteoriten bei weitem nicht so leicht die außerirdische Herkunft erahnen, wie dies bei den Eisenmeteoriten der Fall ist.
Die Steinmeteoriten werden in zwei grundverschiedene Typen unterteilt, in die Chondrite und Achondrite. Die Chondrite sind mit ca. 86% der beobachteten Meteoritenfällen die häufigsten Meteoriten überhaupt. Das bestimmende Merkmal der Chondrite sind silikatreiche kugelartige Gebilde, die als Chondren bezeichnet werden und nur aus Meteoriten bekannt sind. Die Condren bestehen gewöhnlich aus Olivin und/oder Pyroxen und repräsentieren  ursprüngliche Materie, die früh aus dem solaren Urnebel kondensiert ist. Den Achondriten fehlen - wie der Name schon sagt - diese Chondren und sind mit 7% aller beobachteten Meteoritenfällen auch wesentlich seltener.

 
  Steinmeteorit, LL-Chondrit
Steinmeteorit (Chondrit) aus der Sahara
 
In der Meteoritenkunde werden die Chondrite und Achondrite in eine Vielzahl von weiteren Gruppen und Untergruppen unterteilt. Beispielhaft sei hier noch auf die Gruppe der "Gewöhnlichen Chondriten", den häufigsten Meteoriten überhaupt, eingegangen. Die Gewöhnlichen Chondriten zeichnen sich durch einen mehr oder weniger hohen Anteil an Nickeleisen aus. Das Nickeleisen ist in den Meteoriten in Form von kleinen Metallflitterchen verteilt. Je nach Metallgehalt erfolgt eine Klassifizierung in folgende Untergruppen:
 
H-Chondrite (High-Metal, Fe-Gehalt: 27,5 Gewichts-%)
L-Chondrite (Low-Metal, Fe-Gehalt: 21,5 Gewichts-%)
LL-Chondrite (Low-Metal, Low-Iron, Fe-Gehalt: 18,5 Gewichts-%)

 

Bitte beachten Sie, dass sich die Oberflächen der Meteoriten nur schwer fotografieren lassen und deshalb die Farben der Fotos vom Original abweichen können.  Für weitere Informationen bitte die Abbildungen anklicken.
 
 
 
unklassifizierte NWA-Steinmeteoriten
Fundort: Nord-West-Afrika
Klassifikation: gewöhnliche Chondrite (Steinmeteorite mit gediegenen Eisenflitterchen)
Registrierung: keine Registrierung

Die hier angebotenen Steinmeteoriten (Gewöhnliche Chondriten) wurden in den Wüsten von Nord-West-Afrikanischen Ländern gefunden. Diese Meteoriten werden in erster Linie von Nomaden beim Durchqueren der Wüsten oder von professionellen Meteoritenprospektoren entdeckt. Solche nicht registrierten und nur grob klassifizierten Meteoritenfunde werden als sog. NWA-Meteoriten (Nord-West-Afrika) zusammengefasst.
 
Das scheinbar relative häufige Auftreten von Meteoriten in Wüsten liegt daran, dass Meteoriten in dem trockenen Wüstenklima nur sehr langsam verwittern und in den weiten Sandflächen sehr leicht gefunden werden können. So entsteht eine scheinbare Anhäufung von Meteoritenfällen in Wüstengegenden, die aber tatsächlich nicht gegeben ist. Meteoriten sind in unseren Breiten ebenso häufig (bzw. selten), nur werden diese nicht entdeckt bzw. verwittern extrem schnell.

Viele der hier angebotenen kompletten Individuen sind nur wenig verwittert und zeigen sehr schön die schwarze Schmelzkruste, die beim Eintritt in die Erdatmosphäre entstanden ist.
 

 
  NWA-Steinmeteorit   NWA-Steinmeteorit   NWA-Steinmeteorit  
  NWA-Steinmeteorit
Größe: 4,7 x 4,0 x 3,1 cm
Gewicht: 80 gr
Preis: 95,00 Euro  verkauft
Best.-Nr.: ME-2582-1
  NWA-Steinmeteorit
Größe: 4,1 x 2,8 x 2,7 cm
Gewicht: 36 gr
Preis: 47,00 Euro
Best.-Nr.: ME-2622-1
  NWA-Steinmeteorit
Größe: 4,3 x 3,3 x 2,4  cm
Gewicht: 48 gr
Preis: 60,00 Euro
Best.-Nr.: ME-2608-1
 

 

 
 
 
 
Steinmeteorit La Ciénega mit vollständiger Schmelzkruste
Fundort: Mexiko, Sonora, La Ciénega (30°12’06.70N, 111°56’09.14W)
Fundjahr: 2007
Klassifikation: Gewöhnlicher Chondrit, H6 (eisenreicher Chondrit)
Registrierung: La Ciénega Chondrit
bekannte Masse: die bisher aufgefundene Masse (TKW) beträgt ca. 7630 Gramm
  
Der La Ciénega Meteorit ist ein nur sehr selten angebotener Steinmeteorit da das Gewicht (TKW) der jemals aufgefundenen Gesamtmasse lediglich 7,6 kg beträgt. Dieser Chondrit wurde am 2007 zufällig von Greg Bruce bei der Suche nach Gold gefunden. Dieser Chondrit zeichnet sich durch ein schönes Farbspektrum und viele kleine Eisenflitterchen aus. Der Meteorit wurde in Vollscheiben geschnitten, geschliffen und poliert. Die Ränder zeigen noch die vollständige, relativ frische Schmelzkruste des Meteoriten.
 
 
Steinmeteorit La Ciénega Steinmeteorit La Ciénega Steinmeteorit La Ciénega
La Ciénega Chondrit, Randscheibe mit vollständiger Schmelzkruste
Größe: 7,3 x 3,9 cm
Gewicht: ca. 55,2 gr.
Preis: 440,00 Euro
Best.-Nr.: ME-5211
La Ciénega Chondrit, Vollscheibe mit vollständiger Schmelzkruste
Größe: 8,4 x 4,2 cm
Gewicht: ca. 22,5 gr.
Preis: 160,00 Euro  verkauft
Best.-Nr.: ME-5209
La Ciénega Chondrit, Vollscheibe mit vollständiger Schmelzkruste
Größe: 9,5 x 4,5 cm
Gewicht: ca. 27,8 gr.
Preis: 260,00 Euro 
Best.-Nr.: ME-5207

 
Steinmeteorit La Ciénega Steinmeteorit La Ciénega
La Ciénega Chondrit, Vollscheibe mit vollständiger Schmelzkruste
Größe: 8,9 x 4,4 cm
Gewicht: ca. 24,7 gr.
Preis: 180,00 Euro  verkauft
Best.-Nr.: ME-5208
La Ciénega Chondrit, Vollscheibe mit vollständiger Schmelzkruste
Größe: 9,9 x 4,7 cm
Gewicht: ca. 31,4 gr.
Preis: 240,00 Euro
Best.-Nr.: ME-5206
 

 
 

 

 
 
NWA-4037 Steinmeteoriten
Fundort: NW-Afrika, Sahara
Fundjahr: 2005
Klassifikation: Gewöhnlicher Chondrit, L4-L6 (eisenarmer Chondrit)
Registrierung: NWA 4037
bekannte Masse: die genau bisher aufgefundene Masse (TKW) ist nicht bekannt

Die hier angebotenen Meteoritenscheiben wurden geschliffen und poliert und zeigen kleine Eisenflitterchen die sich leider fotografisch auf den Bildern nur schwer darstellen lassen. Im Original sind diese kleinen spiegelnden Eisenflitterchen gut zu erkennen. Zudem zeigen die Meteoritenscheiben die namensgebenden kreisrunden Chondren. Die Chondren repräsentieren milliardenjahre alte ursprüngliche Materie, die sehr früh aus dem solaren Urnebel kondensiert ist.
 
 
NWA 4037, Vollscheibe NWA 4037, Vollscheibe NWA 4037, Teilscheibe
NWA 4037, Vollscheibe
Größe: 7,4 x 5,7 cm
Gewicht: ca. 27,8 gr.
Preis: 90,00 Euro
Best.-Nr.: ME-4915
NWA 4037, Vollscheibe
Größe: 7,7 x 6,1 cm
Gewicht: ca. 37,9 gr.
Preis: 110,00 Euro
Best.-Nr.: ME-4913
NWA 4037, Teilscheibe
Größe: 7,4 x 3,5 cm
Gewicht: ca. 7,9 gr.
Preis: 45,00 Euro  verkauft
Best.-Nr.: ME-4922

 

 

 
 
 
Steinmeteorit: NWA 13213, Chondrit mit wunderschönen Chondren
Fundort: Nordwest-Afrika, Sahara
Fundjahr: 2019
Klassifikation: Gewöhnlicher Chondrit, L3 (eisenarmer Chondrit mit ausgeprägten Chondren)
Registrierung: NWA 13213 (The Meteoritical Society)
bekannte Masse: die bisher aufgefundene Masse (TKW) beträgt ca. 4000 Gramm

Der Chondrit NWA 13213 ist ein sehr frischer L3-Meteorit (Verwitterungsgrad W1). Die Scheiben offenbaren eine Textur aus dicht gepackten, teils abgeflachten Chondren verschiedener Größe und feinsten Einsprengseln aus Nickeleisen. Chondren sind kleine, ehemals geschmolzene Gesteins-Kügelchen, die in der Frühzeit des Sonnensystems entstanden.
 
Der Meteorit ist vom petrologischen Typ 3; das heißt, er repräsentiert Material, welches nach der Entstehung des Mutterkörpers durch Akkumulation aus dem solaren Nebel nahezu unverändert blieb. Erkennbar ist dies an den deutlich ausgeprägten Chondren, die klar gegen die feinkörnige Grundmatrix kontrastieren. Sehr ansprechende Scheiben mit phantastischen Chondren und mit schöner schwarzer Schmelzkruste.
 
 
Chondrit, NWA 13213 Chondrit, NWA 13213
Chondrit, NWA 13213
Größe: 90 x 53 x 5,3 mm
Gewicht: ca. 60,5 gr.
Preis: 970,00 Euro
Best.-Nr.: ME-5145
Chondrit, NWA 13213
Größe: 69 x 31 x 8,5 mm
Gewicht: ca. 22,7 gr.
Preis: 365,00 Euro   verkauft
Best.-Nr.: ME-5150
 

 

 

 
 
 
Steinmeteorit: NWA 11167, Howardit von dem Kleinstplaneten Vesta
Fundort: Nordwest-Afrika, Sahara
Fundjahr: 2014
Klassifikation: HED Achondrit (Howardite)
Registrierung: NWA 11167 (The Meteoritical Society)
bekannte Masse: die bisher aufgefundene Masse (TKW) beträgt 427 Gramm
 
Howardite sind eine seltene Untergruppe der Achondrite und bestehen aus einer Mischung von chondritischem Material zusammen mit den seltenen Gesteinen der Eukrite und Diogenite. Man vermutet, das die Howardite von der Oberfläche des Kleinstplaneten Vesta stammen.

Von dem Howardit NWA 11167 wurde im Jahr 2014 lediglich einige wenige Bruchstücke mit insgesamt 427 Gramm in der Sahra gefunden. Insgesamt wurden weltweit erst 350 Meteoriten entdeckt, welche als Howardite klassifiziert werden konnten, was die Seltenheit dieses Meteoritentyps verdeutlicht. Die hier angebotenen Meteoriten wurden in Scheiben geschnitten und feingeschliffen. Es handelt sich ausnahmslos um Vollscheiben. Manche der Scheiben zeigen noch Reste der Schmelzkruste.
 
 
NWA 11167, Howardit NWA 11167, Howardit
NWA 11167, Howardit
Größe: 35 x 24 mm
Gewicht: ca. 9,69 gr.
Preis: 350,00 Euro  verkauft
Best.-Nr.: ME-4310
NWA 11167, Howardit
Größe: 40 x 28 mm
Gewicht: ca. 11,75 gr.
Preis: 425,00 Euro
Best.-Nr.: ME-4306
 

 

 

 


Interneteinkauf ohne Risiko: Innerhalb von Deutschland ist in der Regel keine Vorauszahlung erforderlich! Sie haben zudem ein 14-tägiges Rückgaberecht.

Alle Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.

Der Versand der Artikel erfolgt als versichertes Paket. Innerhalb von Deutschland wird hierfür eine Versandpauschale von 6,90 Euro berechnet. Mehrere Artikel werden selbstverständlich zu einem Paket zusammengefasst. Bei einem Versand ins Ausland werden die tatsächlich anfallenden Versandgebühren berechnet (keine Zuschläge für Verpackung oder ähnliches). Weitere Informationen zu den Bestellmöglichkeiten und den Versandbedingungen finden Sie unter:
 
  Bestellung 

(für die Bestellung bitte die Artikelnummer notieren)
 

 

 

 

 

|   Home    |    Fossilien    |    Repliken    |    Sauriermodelle   |    Mineralien   |

|    Bildrechte    |    Bücher    |   
Zubehör    |    Bestellung
    |     Impressum     |     unsere AGBs     |